Master Thesis

Big Data und Künstliche Intelligenz zur Aggregation von Daten und Analyse von Prozessen

Wir sind ein gut finanziertes Start-Up mit erfahrenen Gründern. Wir lösen Probleme der Prozessautomatisierung, die wir in unserer täglichen Arbeit als Berater erlebt haben. Unsere Kunden sind große Konzerne, die die Transparenz ihrer eigenen Prozesse verbessern wollen. Wir setzen auf modernste Technologien einschließlich künstlicher Intelligenz, um nie dagewesene Ergebnisse und Lösungen zu produzieren. Unser motiviertes Team wächst ständig. Wir suchen Mitarbeiter mit einer hands-on Mentalität, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen. Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte und unseres Teams in den schönen Städten Köln und Kattowitz.

Deine Aufgaben:

  • Entwicklung von Modellen zur Aggregation von durch Menschen generierte Daten und zur Analyse von Prozessen mit Fokus auf Big Data und Künstlicher Intelligenz
  • Überprüfung der Modelle anhand von realen Daten
  • Evtl. Umsetzung der Modelle in einer geeigneten IT-Umgebung

Dein Profil:

  • Optimalerweise bist Du Student der Fachrichtung Data Science, Robotics, Mathematik, Informatik o.ä.
  • Du besitzt eine selbständige, systematische und engagierte Arbeitsweise und hast Freude an theoretischen Arbeiten und realem Testing

Was wir bieten:

  • Ein Büro im wunderschönen Köln
  • Start-up Flair gepaart mit professioneller Konzernerfahrung
  • Ein inspirierendes Team mit guter Arbeitsatmosphäre und gemeinsamen Aktivitäten
  • Die Möglichkeit mit unserem Unternehmen und Team zu wachsen
  • Flexible Arbeitszeiten, teilweise auch im Homeoffice
  • Ein spannendes, wissenschaftliches Thema mit starkem Bezug zur Praxis

Wenn Du Teil unseres Teams in Hamburg werden und die einzigartige Chance nutzen möchtest unsere Erfolgsgeschichte von Anfang an mitzuerleben und gleichzeitig durch große Herausforderungen zu wachsen, dann melde dich per Mail (recruitment@kyp.ai) bei Frank – Rückfragen gerne unter 040 605 309 98.




Datenschutz:

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und geben sie nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden. Ihre persönlichen Daten werden unmittelbar nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens oder nach maximal 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie haben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur längeren Aufbewahrung gegeben oder es wurde ein Vertrag abgeschlossen. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6 (1) a, b und f DSGVO und § 26 BDSG.